News

tanzOFFensive 2019

  Die tanzOFFensive von COMMEDIA FUTURA geht in die nächste Runde! Vom 1. Februar bis 2. März präsentieren Peter und Wolfgang A. Piontek in der EISFABRIK insgesamt sieben deutsche und internationale Compagnien.

› weiterlesen

Auf Facebook vor 14 Tagen

Liebe Freundinnen und Freunde von COMMEDIA FUTURA und der EISFABRIK, eine spannende, vielfältige und erfolgreiche tanzOFFensive liegt hinter uns. Mehr als 1.000 Zuschauer haben mit uns so unterschiedliche Stücke gesehen wie Patricia Mais energiegeladenen Tanzexcess BALAGAN BODY, Jessica Hubers intime Erzählung MYSELF&OTHERS oder Maura Morales üppiges tänzerisches Lehrstück PHOBOS über Angst, Ohnmacht, Scham – und Mut. Wir sind mit verbundenen Augen durch die Weisse Halle gelaufen und gerobbt in einer wenig komfortabel eingerichteten virtuellen Welt (xweiss: WELCOME TO THE COMFORT ZONE) – näher können Tanz und Theater unserer krisengeschüttelten Gegenwart nicht kommen. Von der lokalen Presse wurde das kaum wahrgenommen, deshalb möchten wir gerne Sie fragen, unser treues Publikum, und vor allem diejenigen unter Ihnen, die unser Festival neugierig begleitet haben: Was haben Sie gesehen? Was hat Sie am meisten beeindruckt? Was haben Sie alles gesehen und wie gefiel Ihnen die Programm-Zusammenstellung? Und: Was würden Sie zur tanzOFFensive 2020 gerne auf den Bühnen der EISFABRIK sehen? Denn natürlich soll es weitergehen mit unserem Festival. Schreiben Sie uns, schildern Sie uns Ihre Eindrücke und gewinnen Sie ein Festival-Ticket für das kommende Jahr. :) Ihre COMMEDIAnten / Ihr teamEISFABRIK

Auf Facebook vor 18 Tagen

Mit der "Ode to the Fragile Man" von der Esklan Art's Factory aus Mailand geht heute die tanzOFFensive in der EISFABRIK zu Ende. Zur Einstimmung auf den letzen Abend hier ein paar Fotos von der gestrigen Probe.

Aktuelle Foto-Galerien

Neueste Videos

Kontakt

COMMEDIA-FUTURA
Seilerstraße 15F
30171 Hannover
T (0511) 81 63 53
theater@commedia-futura.de

Bürozeiten: Mo-Mi 10–16 Uhr

eisfabrikAnreise (Google-Maps)

Mitglied

freies-theater-hannover

laft