witzig, originell und rundum perfekt inszeniert. (HAZ)

Lieben Sie jemanden? Und woraus schließen Sie das? Warten Sie noch auf die große Liebe oder haben Sie sie schon durchlebt, mit all ihren Höhen und Tiefen? Und wie oft? Einmal, dreimal?

Über Liebe ist scheinbar alles schon gesagt, und doch muss sie immer wieder neu durchlebt und beschrieben werden.

Diese Produktion von Commedia Futura fügt den großen Liebesgeschichten aus Film und Weltliteratur keine weitere hinzu, es ist eine Collage. Regisseur Wolfgang A. Piontek hat Sequenzen aus dem großen Bilderbuch der Liebe, Fragmente privater Geschichten und Videos zu einem faszinierendem, durchrhythmisierten und – choreographierten Reigen montiert. Ob der erste Kuss, die ersten unvermeidlichen Eifersuchtsszenen oder andere Handgreiflichkeiten der unzweideutigen Art – die Inszenierung lässt keine Variationen des Themas aus und konfrontiert den Zuschauer mit abrupten Wechseln von komischen und düsteren Szenen.


Premiere am 10. Jul 1999,
insgesamt 36 Aufführungen zwischen dem 10. Jul 1999 und 30. Okt 1999

COMMEDIA FUTURA OnTour:
25. Sep 1999 Nordkurve '99 - Festival Norddeutscher Freier Theater/ Kulturetage Kulturetage Oldenburg
17. Sep 1999 Nordkurve '99 - Festival Norddeutscher Freier Theater LOTBraunschweig
16. Sep 1999 Nordkurve '99 - Festival Norddeutscher Freier Theater LOT Braunschweig
24. Sep 1999 Nordkurve '99 - Festival Norddeutscher Freier Theater Kulturetage Oldenburg
18. Sep 1999 Nordkurve '99 - Festival Norddeutscher Freier Theater LOT Braunschweig

Ensemble


Konzept: Gruppe
Inszenierung: Wolfgang A. Piontek
Regieassistenz: Laetitia Mazzotti-Colombo
Dramaturgie: Peter Piontek
Bühne: Jürgen Friede
Kostüme: Elena Neuthinger
Musik: Christoph Littmann
Videos: Angelo Sansone, Christoph Lopithal
Lichtdesign: Wolfgang Denker

Plakat:
Sta(d)t der Liebe
2 Klicks für mehr Datenschutz: Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, wird der Button des sozialen Netzwerks aktiv und es werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

Kontakt

COMMEDIA-FUTURA
Seilerstraße 15F
30171 Hannover
T (0511) 81 63 53
theater@commedia-futura.de

Bürozeiten: Mo-Mi 10–16 Uhr

eisfabrikAnreise (Google-Maps)

Mitglied

freies-theater-hannover

laft