Da bahnt sich etwas an: Mit einer Sommernachts-Filmreihe vom 20. bis 26. August starten das kleinste große Programm-Kino Hannovers, Lodderbast, und das Kulturzentrum EISFABRIK eine Zusammenarbeit, die ganz großes Kino in der Südstadt verspricht.

Zum Auftakt gibt es sieben Tage lang Film-Klassiker der letzten 50 Jahre von „Easy Rider“ bis „Odyssee im Weltraum. Und um noch einmal ganz neue Perspektiven auf die bekannten Streifen zu eröffnen, haben die Lodderbast-Programm-Macher Wiebke Thomsen und Johannes .... illustre Gäste für zum Interview gebeten.

Das Eiscafé öffnet an jeweils um 18 Uhr im Hof, um 20 Uhr beginnen die Gespräche – bei gutem Wetter ebenfalls unter den Eisfabrik-Platanen vor dem Theater, anschließend gibt’s Kino im Schwarzen Saal. Der Eintritt kostet 10 Euro normal und 8 Euro ermäßigt (für Studenten, Azubis). Aktiv-Pass-Inhaber haben freien Eintritt. Im September beginnt Lodderbast dann mit regelmäßigen wöchentlichen Film-Vorführungen in der EISFABRIK, immer donnerstags um 19 Uhr.

Mit der seit über 30 Jahren bestehenden Kulturinstitution EISFABRIK und dem Programmkinoneuling Lodderbast gehen zwei außergewöhnliche kulturelle Einrichtungen eine spannende Verbindung ein. In der EISFABRIK freuen sich Peter und Wolfgang A. Piontek auf den „wilden Wind in der Hannoverschen Kulturlandschaft und darauf, dass die Zusammenarbeit neue Begeisterung für cineastische und theatrale Aufführungen in der Stadt weckt.“ Lodderbast-Mitinhaberin Wiebke Thomsen sieht in der Zusammenarbeit „die einzigartige Chance, dem etablierten Kulturpublikum mit einem anregenden und kontroversen Kino-Gäste-Cocktail zu Leibe zu rücken.“

 

 Das Sommernachtskino-Programm

20.08.2018 – 20 Uhr: Born To Be Wild – Coole Jungs und heiße Öfen | Easy Rider (1969) | engl. OmU | Motorradenthusiast und Präsident der Hell’s Angels Frank Hanebuth im Gespräch

21.08.2018 – 20 Uhr: An Offer You Can’t Refuse | Der Pate – The Godfather (1972) | engl. OmU | Deutschlands Filmkritik-Papst Rüdiger Suchsland und ein Überraschungsgast im Gespräch

22.08.2018 – 20 Uhr: Der Blick des Unheimlichen | Wenn die Gondeln Trauer tragen – Don’t Look Now (1974) | engl. OmU | Psychologe Dr. Bernd Heimerl und Filmcutter Stefan Stabenow im Gespräch

23.08.2018 – 20 Uhr: KRONEN SIEBEN sieht doppelt | African Queen (1951) | dt. Synchronfassung | Dr. Peter Struck und Thomas Gartzke präsentieren eine Parallelprojektion zweier unterschiedlicher 16mm-Kopien des selben Filmklassikers.

24.08.2018 – 20 Uhr: „Er hat Kekse gesagt“ | Loriots Ödipussi (1988) | dt. Original | Improvisationsgott und mit Abstand humorvollster Tatort-Regisseur Axel Ranisch im Gespräch

25.08.2018 – 20 Uhr: Raum und Zeit | Kubrick’s 2001: Odyssee im Weltraum | engl. OmU | Planetenforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt Dr. Martin Knapmeyer und Filmwissenschaftler Martin Jehle im Gespräch

26.08.2018 – 20 Uhr: Mehr als nur Bahnhof | Scorsese’s Hugo Cabret (2011) | engl. OmU | Autor Jan Fischer liest aus seinem neuerschienenen Essay-Band „Bahnhof – ein Ort“

Eintritt:

Karten für das Lodderbast-Sommernachtskino gibt es ab sofort...

...telefonisch unter 0170 / 238 28 28

...per E-Mail an info@lodderbast.de

...über die Facebook-Seite facebook.com/ldrbst

...Kartenreservierungen über das Bestellformular auf dieser Seite sind leider nicht möglich!

 

 

Kartenservice

Sommernachtskino // Lodderbast in der EISFABRIK
Termin

Mo 20.08 20:00 Uhr

Eintritt


Freier Eintritt mit HannoverAktivPass und Eisfabrik-Freundeskreiskarte



Persönliche E-Mail an Freunde

Schreib mal wieder. Wir stellen Dir die wichtigsten Infos für Deine persönliche E-Mail mit einem Klick zur Verfügung. Es öffnet sich Dein lokales E-Mail-Programm mit einem kurzen Infotext zur Veranstaltung.


Dein E-Mail-Programm öffnen

Oder Freunde auf Facebook einladen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, wird der Button des sozialen Netzwerks aktiv und es werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

Kontakt

COMMEDIA-FUTURA
Seilerstraße 15F
30171 Hannover
T (0511) 81 63 53
theater@commedia-futura.de

Bürozeiten: Mo-Mi 10–16 Uhr

eisfabrikAnreise (Google-Maps)

Mitglied

freies-theater-hannover

laft