Was macht uns wirklich aus? Wer bin ich, was ist mein Daseins Ziel?

Welche Ängste und Träume definieren mich? Das Thema Identität steht im Fokus des dritten Jahrgangs des Nachwuchsprojekts CONNECTION DANCE CENTER von MÓNICA GARCÍA VICENTE. 17 Nachwuchs-Tänzer:innen von 16-26 Jahren absolvieren in drei Monaten regelmäßige Trainings, Proben, Auftritte und Hospitationen in 10 Kultureinrichtungen. Sie sind Teil eines professionellen Teams, erleben die Routinen und den Alltag einer Tänzer:in und bekommen Perspektiven für eine eigene Verortung in der Tanzszene. Die Proben führen zu Performances, die anschließend in verschiedenen Spielstätten
in Hannover aufgeführt werden. Die Stationen sind neben der EISFABRIK die Staatsoper Hannover und das Lindener Rathaus.


Es tanzen: Rama Al Aisami, Pauline Dalk, Jacqueline Grothey, Nieke Hebach, Lotte Hebach, Kristina Reich, Lilja Röttger, Diana Schmidt, Rita Schneider, Lena Steinhuber, Inza Sudway, Ulrike Zeuner, Malin Bornemann, Lina Hartmann, Alina Mohr, Laura Schepers und Julius Pounced
Künstlerische Leitung und Choreografie: Mónica García Vicente
Projektkoordination: Hanna Ehlers
Kostüm: Luzie Nehls Neuhaus
Musik: Great Day /Komponist Fumble

Kartenservice

| › Karten reservieren CONNECTION DANCE CENTER - Identität // tanzOFFensive 2024
2 Klicks für mehr Datenschutz: Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, wird der Button des sozialen Netzwerks aktiv und es werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

Kontakt

COMMEDIA-FUTURA
Seilerstraße 15F
30171 Hannover
T (0511) 81 63 53
theater@commedia-futura.de

Bürozeiten: Mo-Mi 10–16 Uhr

eisfabrikAnreise (Google-Maps)

Mitglied

freies-theater-hannover

laft