Nichts stimmt mehr. Jede Geste, jeder Schritt, jede Bewegung fühlt sich falsch an. Fremd in der eigenen Haut, fremd im eigenen Körper.

Ohne dass wir darüber nachdenken, steuert uns Menschen eigentlich eine Art sechster Sinn sicher durch die Welt – wir stehen auf, greifen zur Kaffeetasse, trinken. Zumindest dann, wenn die unbewusste Eigenwahrnehmung des Körpers im Raum intakt ist.
Doch plötzlich geht ein Riss durch diese Sicherheit, plötzlich verlieren wir das Vertrauen in Geste, Schritt und Bewegung. Vielleicht, weil wir Verstörendes erlebt haben, weil wir trauern oder verlassen wurden. Plötzlich sind wir im eigenen Körper nicht mehr daheim.
In-Side Sense ist eine furiose Erkundung des Fremdseins im eigenen Körper. Nichts stimmt mehr.

Eine Produktion der Cooperativa Maura Morales in Koproduktion mit Forum FreiesTheater- FFT/ Düsseldorf
Gefördert vom: Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, vom Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf
Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCENETZ Gastspielförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.


insgesamt 2 Aufführungen zwischen dem 17. Mai 2024 und 18. Mai 2024


Tanz: Kira Metzler, Giulia Russo, Claudio Rojas
Konzept/ Regie/Choreographie: Maura Morales
Komposition/Livemusik: Michio Woirgardt
Dramaturgie: René Linke
Assistenz: Darwin Díaz
Back-Up Tänzer: Manuel Paolini, Astrid Bramming
Bühnenbild: Heiko Mönnich
Kostüme: Marion Strehlow
Lichtdesign/Technische Leitung: Grace Morales Suso
Organisation/Koordination: Jacqueline Friedrich

2 Klicks für mehr Datenschutz: Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, wird der Button des sozialen Netzwerks aktiv und es werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

Kontakt

COMMEDIA-FUTURA
Seilerstraße 15F
30171 Hannover
T (0511) 81 63 53
theater@commedia-futura.de

Bürozeiten: Mo-Mi 10–16 Uhr

eisfabrikAnreise (Google-Maps)

Mitglied

freies-theater-hannover

laft