Zwei Dörfer, getrennt von einem Bach, fast identisch- wie Zwillinge- alles so gleich und doch kommt alles so anders. Das eine Dorf hat Glück, dort regnet es, die Felder gedeihen, das andere Dorf leidet an Wassermangel und rutscht immer mehr in prekäre Verhältnisse. 

Warum geht es denen da drüben so gut? Und: dieser Bach, er wird von Tag zu Tag breiter! Konnte man da nicht einmal ganz einfach drüber springen?

Die Darstellendes Spiel-Schüler*innen des Abiturjahrgangs haben sich (unter der Leitung von Maren Konn) mit diesen Themen über mehrere Monate inszenierend auseinandergesetzt. Sie entwickelten eigene Regiekonzepte, Choreografien und Texte. Immer deutlicher wurden dabei die aktuellen Bezüge des poetischen Grundtextes und es entstand ein ganz eigenes Theaterstück, das niemanden kalt lassen kann.

 


insgesamt 1 Aufführungen zwischen dem 29. Nov 2022 und 29. Nov 2022

2 Klicks für mehr Datenschutz: Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, wird der Button des sozialen Netzwerks aktiv und es werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

Kontakt

COMMEDIA-FUTURA
Seilerstraße 15F
30171 Hannover
T (0511) 81 63 53
theater@commedia-futura.de

Bürozeiten: Mo-Mi 10–16 Uhr

eisfabrikAnreise (Google-Maps)

Mitglied

freies-theater-hannover

laft