Liebe Freundinnen und Freunde der EISFABRIK,

 

es ist tanzOFFensive, und auch sonst wird das Leben wieder leichter. Die Testpflicht für Theaterbesucher wird bis zum Wochenende fallen,

und wir entbinden alle, die sich spontan für den Besuch einer Vorstellung von ZERO am kommenden Wochenende (Fr/Sa/So, 4./5./6. Juni, um 20 Uhr) entscheiden von der Notwendigkeit, die Karten vorab zu bezahlen. Nutzen Sie trotzdem bitte die Reservierungsmöglichkeit hier auf unserer Website – sonst können wir ihnen keinen der knappen Plätze reservieren – aber bezahlen können Sie auch an der Abendkasse.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt in der Region Hannover seit fünf Tagen deutlich unter 35, so daß wir schon morgen mit der neuen Allgemeinverfügung der Regionsverwaltung rechnen können, wie es heute auf HAZ-online heißt. Wir freuen uns über die damit verbundenen Zugangserleichterungen und die Möglichkeit, sich wieder spontaner für einen Theaterbesuch entscheiden zu können. Bitte teilen Sie uns aber auch weiterhin mit Ihrer Reservierung mit, ob sie mit einer Person aus demselben Haushalt oder mit einer Gruppe aus insgesamt zwei Haushalten kommen – dann dürfen Sie zusammen sitzen und wir können mehr Zuschauer unterbringen.

 

Zum Auftakt des ersten großen Veranstaltungsblocks zeigen wir noch einmal die Vorjahresproduktion ZERO von COMMEDIA FUTURA mit Minako Seki und Yumiko Yoshioka. Die Aufführungstermine: Fr/Sa/So, 4./5./6. und Do/Fr/Sa, 10./11./12. Juni, um 20 Uhr.

Wir knüpfen also da an, wo wir im vergangenen Jahr aufhören mußten, wir brechen auf zum Nullpunkt – in der Hoffnung auf einen Neubeginn: … im Raum breitet sich … eine Spannung aus, die nicht mehr und nicht weniger als die Grundambivalenz menschlichen Lebens enthält: Wir suchen nach Nähe, aber sie beengt uns, und wenn wir völlig frei sind, sind wir allein, schrieb ein sichtlich beeindruckter Bert Strebe in der HAZ.

Leider müssen wir auch, was die Aufführungsbedingungen angeht, nahtlos an das Vorjahr anknüpfen und Abstand wahren. Für Sie bedeutet das: Sie müssen unbedingt reservieren, weil wir maximal 35 Personen reinlassen können, und Ihre Karte auch vorab bezahlenBitte teilen Sie uns mit, ob Sie mit einer Person aus demselben Haushalt oder mit einer Gruppe aus insgesamt drei Haushalten kommen – dann dürfen Sie zusammen sitzen und wir können mehr Zuschauer unterbringen. Und wir müssen Sie bis auf Weiteres auch noch um die Vorlage eines aktuellen Coronatests bitten.

Trotzdem freuen wir uns, daß es endlich wieder losgeht. Und für alle, die unter diesen Bedingungen keinen Platz mehr in unserem Theater finden, gibt es einen LivestreamEr startet Sonntag, den 6. Juni, mit Beginn der Aufführung um 20 Uhr und ist anschließend noch bis einschließlich 17. Juni unter diesem Link zu sehen: https://dringeblieben.de/videos/zero-tanztheater.

2 Klicks für mehr Datenschutz: Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, wird der Button des sozialen Netzwerks aktiv und es werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

Kontakt

COMMEDIA-FUTURA
Seilerstraße 15F
30171 Hannover
T (0511) 81 63 53
theater@commedia-futura.de

Bürozeiten: Mo-Mi 10–16 Uhr

eisfabrikAnreise (Google-Maps)

Mitglied

freies-theater-hannover

laft