CommediaTablePerson->first_name CommediaTablePerson->title

Luzia Schelling war bei Commedia-Futura in 3 Produktionen auf der Bühne zu sehen. Zuletzt im Jahr 2017 in „POST MORTEM“.


2017: „POST MORTEM // - keine Vorstellung -“


Welche ungeheures Ereignis ist der Tod der Mutter!... so begann der Ankündigungstext, der an dieser Stelle stehen sollte. Nun hat sich im allernächsten persönlichen  Umkreis unseres Ensembles ein Todesfall ereignet, der es uns unmöglich macht, die letzten drei Vorstellungen wie geplant zu spielen. Es ist ein doppelter Verlust, und wir sind untröstlich. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen sehr, daß es im kommenden Jahr ein Wiedersehen gibt: Mit den wunderbaren Mitwirkenden Erin Poole, Luzia Schelling und Ben Landbsberg - und natürlich mit diesem Stück, das uns am Herzen liegt und auch beim Publikum entsprechend bewegt aufgenommen wurde.

2016: „Nacht des Orakels // Offene Proben / Previews“


Wir laden Sie ein: In offenen Proben geben wir Einblick in unsere Arbeit und die Entwicklung unseres neuen Stückes.

2016: „Nacht des Orakels“


„Wenn das Unfertige zum Programm wird, scheint alles möglich ... Commedia Futura folgt Auster … mit großer Lust durch die halsbrecherisch aufgetürmten Metaebenen ... schillernde Bruchstücke mit großer narrativer Anziehungskraft“, schrieb Thomas Kaestle nach der Premiere von „Nacht des Orakels“ in der HAZ und lobte besonders die Leistungen des „interdisziplinären Teams“.

Mehr SpielerInnen

Kontakt

COMMEDIA-FUTURA
Seilerstraße 15F
30171 Hannover
T (0511) 81 63 53
theater@commedia-futura.de

Bürozeiten: Mo-Mi 10–16 Uhr

eisfabrikAnreise (Google-Maps)

Mitglied

freies-theater-hannover

laft