CommediaTablePerson->first_name CommediaTablePerson->title

Michael Habelitz war bei Commedia-Futura in 8 Produktionen auf der Bühne zu sehen. Zuletzt im Jahr 1989 in „Verwaiserprojekt“.


1989: „Verwaiserprojekt“


... eindrucksvolle Montage, ein Versuch, ein Wegweiser ... (Flex)

1988: „Kulterer“


Der Kulterer ... ist eine choreographisch und theatralisch ausgefeilte Performance, deren Komposition aus malerischem Empfinden entwickelt wurde. (Tanz aktuell)

1986: „Das Traumkissen“


No-Theater-Elemente, klassisches Sprechtheater und experimentelle Performance gingen eine spannungsreiche Verbindung ein. (Neue Presse)

1984: „Machtwandler“


Ein gelungener Versuch, sich mit einem Thema, das uns auf den Nägeln brennt, künstlerisch auseinanderzusetzen. (HAZ)

1984: „Experimente mit dem Nô“


Die Vorstellung ... vermittelte den Zuschauern mehr als nur eine Ahnung von dieser fernen Kunst ... (Göttinger Tageblatt)

1984: „Arrivée - Départ“


Eine Expedition ganz besonderer Art ...
(Neue Presse) ... immer wieder Bilder, die verwildern. (HAZ)

1983: „Das Geheimnis “


... vom außerordentlich hohen Niveau der Commedia Futura ... In der Performance der Commedia Futura ... bestimmte die Bild-Projektion die Dimension eines wohlanalysierten tänzerischen Bewegungsablaufs. (Frankfurter Rundschau)

1982: „Das Beziehungsmee(h)r“


So zeigt »Beziehungsmeer« eigentlich einen menschlichen »Sumpf«, dies aber in bedrückend schönen, ästhetisierenden, zu weilen filmhaften Einstellungen – in Menschenbildern, die von der enorm tänzerischen und schauspielerischen Leistung, der sinnlichen Intensität der Darsteller und der Klang- und Bildzusammenstellung leben. (Braunschweiger Zeitung)

Mehr SpielerInnen

Kontakt

COMMEDIA-FUTURA
Seilerstraße 15F
30171 Hannover
T (0511) 81 63 53
theater@commedia-futura.de

Bürozeiten: Mo-Mi 10–16 Uhr

eisfabrikAnreise (Google-Maps)

Mitglied

freies-theater-hannover

laft